Feindauftauchen

Die Vorabversion des Feindauftauchen befindet sich in der Projektansicht unter Prefabs > Enemies. Dies steuert das Auftauchen mehrerer Feinde in deiner Szene an der Stelle, an der sie sich befinden.

  • Vorgefertigt (Prefab): Die gegnerische Prefab, die erzeugt werden soll.
  • Anfangs-Poolzahl (Initial Pool Count): Dies bestimmt die Anzahl der Feinde, die im Pool gehalten werden. Ein guter Wert, den man hier eingeben kann, ist gleich der Anzahl der gleichzeitigen Gegner, die man hervorbringen muss.
  • Total zu erschaffende Feinde (Total Enemies To Be Spawned): Die Anzahl der Feinde, die der Spawner hervorbringen kann, bis er aufhört, Feinde herauszubringen.
  • Gleichzeitige Feinde, die hervorgebracht werden sollen (Concurrent Enemies To Be Spawned): Die Anzahl der Feinde, die der Spawner gleichzeitig in der Welt hervorbringt. Zum Beispiel: Wenn dies 5 mit 10 Gesamtfeinden ist, erzeugt der Spawner 5 Feinde. Sobald einer getötet wurde, erzeugt der Spawner einen neuen, es sei denn, er hat bereits insgesamt 10 hervorgebracht.
  • Brutgebiet (Spawn Area): Dies ist die Ausdehnung der Spawnzone um den Spawnpunkt herum. Feinde werden an zufälligen Positionen innerhalb der Zone hervorgebracht. Dies kann in der Szenenansicht durch das weiße Rechteck gizmo um den Spawnpunkt visualisiert werden.
  • Verzögerungszeit (Spawn Delay): Die Verzögerung zwischen dem Tod eines Feindes und dem Auftauchen des nächsten.
  • Verzögerung (Removal Delay): Die Zeit bevor ein Feind von der Welt entfernt und zurück in den Pool geschickt wird.

Spielplatz

Erste Schritte
  1. Einführung in das Game Kit
  2. Erstellen einer neuen Szene
  3. Levelerstellung
  4. Testen eines Levels
  5. Hinzufügen einer beweglichen Plattform
  6. Öffnen einer Tür durch ein Ereignis
  7. Feinde
  8. Beschädigung durch Objekte
  9. Dekorieren
  10. Teleportieren des Spielers
  11. Spaß haben
Erste Schritte mit dem 2D-Spielkit
  1. Überblick und Ziele
  2. Ellen und das Setzen von Gefahren
  3. Hinzufügen von beweglichen Plattformen
  4. Türen und zerstörbare Objekte
  5. Feinde hinzufügen und ausmerzen
  6. Steuerung von Plattformen mit Schaltern
  7. Verwendung des Inventarsystems
  8. Teleporting und Dialogfelder
Referenzhandbuch für das Spiel-Kit
  1. Wie man dieses Dokument verwendet
  2. Ellen
  3. Feindliches Verhalten
  4. Gesundheitsförderung
  5. Drucksensor
  6. Schadenssystem
  7. Bewegliche Plattform
  8. Interaktionssystem
  9. Inventarsystem
  10. HubDoor
  11. Feindauftauchen
Erweiterte Game Kit Themen
  1. Fortgeschrittene Themen
  2. Zufalls-Audio-Player
  3. VFXController
  4. Datenbestandsdauer
  5. SceneLinkedSMB
  6. Objektpooling im Gamekit
  7. Verhaltensbaum